2008 – Steigerung der Servicequalität im Gesundheitswesen

Die vierte Zentrale Marketing-Tagung in der Gesundheitswirtschaft (ZeMark) fand am 24. September 2008 in Bad Wildungen statt. Schwerpunkt der Tagung, die in Kooperation mit der Universität Kassel realisiert wurde, ist die Servicepolitik und Servicequalität für Einrichtungen der Gesundheitswirtschaft.

Professor Andreas Mann, Experte des Service Managements, und Lufthansa Competence Trainer
leiteten die Tagung thematisch ein. Ebenfalls rundeten Themen wie Zertifizierung der Servicequalität durch den Technischen Überwachungsverein und besonderer Service für Patientenhotels sowie Kunst-/Kulturarbeit als amortisierender Klinik-Service die Informationen ab.

Damit der gesteigerte Service zahlbar bleibt, wurde Fundraising als ein wichtiges Tagungsthema angeboten. Der Fachanwalt Alexander Wagner hatte elemantare Rechtsgrundlagen von Mailings, E-Mails und Newslettern bei der Patienten- und Einweiserkommunikation dargelegt, damit der Service auch über die Neuen Medien eingerichtet werden kann.

Der stellvertretende Chefredakteur der Nordhessisch/Niedersächsischen Tageszeitung ging auf wünschenswerte Parameter eines Informationsaustausches aus Redaktionssicht der Tagespresse ein.

Die Moderation der Veranstaltung wurde von Dr. Ute Lukas übernommen.

InfoFlyer-ZeMark_2008.pdf
PDF-Dokument [9.8 MB]